Die Mavericks besiegten die Warriors zum vierten Sieg in Folge

Am 14. März, in der regulären NBA-Saison, besiegten die Mavericks die Warriors mit 109:99. Die Mavericks gewannen 4 Spiele in Folge. Mavericks (38-28): Irving 23 Punkte, 8 Rebounds und 10 Assists, Doncic 21 Punkte, 3 Rebounds und 9 Assists, Lively 12 Punkte und 8 Rebounds, Josh Green 11 Punkte und 5 Rebounds, Washington 11 Punkte und 7 Rebounds, plus Ford hatte 10 Punkte, 6 Rebounds und 7 Blocks, Exum hatte 9 Punkte und 6 Assists, Warriors (34-31): Kuminga hatte 27 Punkte und 4 Rebounds, Wiggins hatte 17 Punkte und 5 Rebounds und Jackson Davis hatte 10 Punkte und 9 Rebounds Basketball Trikots NBA Günstig. Bodemski hatte 11 Punkte, 5 Rebounds, 6 Assists und 4 Steals, Paul hatte 9 Punkte, 4 Rebounds und 4 Assists, Moody hatte 9 Punkte und 3 Rebounds und Klay Thompson erzielte bei 3 von nur 8 Punkten und 4 Rebounds -13 Schießen.

In diesem Spiel fehlen weiterhin Curry und Chai Meng. Im ersten Viertel des Spiels herrschte auf beiden Seiten Unentschieden. Im zweiten Viertel gerieten die Warriors in eine Tordürre Golden State Warriors trikot kaufen. Die Mavericks erreichten einen Höhepunkt und vergrößerten den Punkteunterschied direkt auf zweistellige Werte. Am Ende des Viertels konterten die Warriors und brachten den Punkteunterschied wieder auf einstellige Werte. Zur Halbzeit führten die Mavericks die Warriors mit 6 Punkten Vorsprung an. Im dritten Viertel herrschte erneut Unentschieden zwischen beiden Mannschaften. Im letzten Viertel schied Doncic verletzungsbedingt aus dem Spiel aus. Irving führte das Team zu einem Höhepunkt, der den Punkteunterschied direkt vergrößerte. Die Warriors konnten den Punkteunterschied nicht verringern. Am Ende besiegten die Mavericks die Warriors mit 109-99.