Die Niederlage der Lakers gegen die Pacers beendet die Siegesser

Am 30. März, in der regulären NBA-Saison, verloren die Lakers gegen die Pacers mit 90:109 und die Siegesserie von fünf Spielen der Lakers endete. Pacers (42-33): Siakam hatte 22 Punkte, 11 Rebounds und 6 Assists, Haliburton hatte 21 Punkte, 8 Rebounds und 8 Assists, McConaughey hatte 16 Punkte, 3 Rebounds und 3 Assists, Nesmith hatte 12 Punkte und 4 Rebounds und Turner hatte 10 Punkte. 5 Rebounds und 3 Assists, Basketball Trikots NBA Günstig Nembhard 10 Punkte, Lakers (41-33): Nongmei 24 Punkte, 15 Rebounds und 3 Assists, James 16 Punkte, 10 Rebounds und 8 Assists, Reeves 16 Punkte, 13 Rebounds und 6 Assists , Hachimura 14 Punkte, Russell 6 Punkte, 3 Rebounds und 5 Assists, Dinwiddie 5 Punkte, Prince 5 Punkte

Im ersten Viertel des Spiels herrschte zwischen den beiden Mannschaften ein Patt. Die Pacers erreichten am Ende des Viertels ihren Höhepunkt und gingen am Ende des ersten Viertels mit 3 Punkten Vorsprung in Führung. Im zweiten Viertel führten die dicken Augenbrauen dazu, Los Angeles Lakers trikot kaufen dass das Team den Punktestand ausgleichen konnte, und die Pacers erreichten einen Höhepunkt und übernahmen erneut die Führung. Zur Halbzeit führten die Pacers die Lakers mit 5 Punkten Vorsprung an. Im dritten Viertel vergrößerten die Pacers den Punkteunterschied auf zweistellige Werte und die Lakers lagen zu Beginn des letzten Viertels mit 14 Punkten Rückstand zurück. Im letzten Viertel jagten die Lakers einmal den Punktunterschied auf einstellige Prozentzahlen. Die Pacers konterten und eröffneten erneut den Spielstand. Am Ende schlugen die Pacers die Lakers mit 109-90.